Das Abtauen Ihres Geräts ist besonders wichtig, wenn Sie einen Kühlschrank mit manueller Abtauung haben.

Selbst wenn Sie ein „frostfreies“ Modell haben, kann sich mit der Zeit eine dünne Eisschicht bilden, so dass Sie vielleicht nicht ohne gelegentliches Abtauen auskommen. Mit diesem einfachen Tipps gelingt Ihnen das Gefrierschrank abtauen im Handumdrehen.

1. Ziehen Sie den Netzstecker des Gefrierschranks

Der erste Schritt beim Gefrierschrank abtauen besteht darin, ihn auszuschalten und den Netzstecker zu ziehen. Es ist wichtig, dass Sie die Türen offen lassen, damit er sich schneller aufwärmen kann.

2. Entfernen Sie den gesamten Inhalt

Hier kommen Ihnen die Kühltaschen und einige Eisblöcke sehr gelegen. Wenn Sie schnell vorgehen, sollten Sie in der Lage sein, die wichtigsten Inhalte aus dem Gefrierschrank in den Kühltaschen zu bewahren.

Dies ist auch eine gute Gelegenheit, den Inhalt beider Fächer durchzugehen und alles wegzuwerfen, was schon zu lange dort liegt.

Wenn Sie keine Kühltaschen haben, versuchen Sie, alles an einem kühlen Ort zu lagern. Aber denken Sie daran, dass einige Lebensmittel – wie rohes Hähnchen – nicht wieder eingefroren werden können, wenn sie einmal aufgetaut sind, also versuchen Sie, diese in der Woche vor dem Gefrierschrank abtauen aufzubrauchen.

3. Nehmen Sie die Regale und Schubladen heraus

Das beschleunigt nicht nur den Abtauprozess, sondern gibt Ihnen auch die Gelegenheit, die Ablagen und Schubladen gründlich zu reinigen. Waschen Sie sie einfach in der Spüle oder einer Spülschüssel mit Wasser und etwas gutem Spülmittel. Wenn die Schubladen etwas zu groß sind, können Sie diese auch mit antibakteriellem Spray und einem sauberen Tuch abwischen.

4. Legen Sie Tücher auf den Boden des Gefrierschranks

Wenn das Eis im Gefrierschrank schmilzt, läuft eine Menge Wasser aus. Deshalb ist es wichtig, den Boden um das Gefrierfach herum mit einigen alten Handtüchern oder Tüchern auszulegen, um das Wasser aufzusaugen.

5. Schmelzen des Eises

Dies ist der Teil des Prozesses, der sehr lange dauern kann und den die meisten Leute unbedingt beschleunigen wollen.
Beim Gefrierschrank abtauen muss Wasser ablaufen oder aufgesaugt werden, also wischen Sie es nach und nach mit einem Handtuch auf.

6. Reinigen Sie das Gefrierfach des Kühlschranks

Wenn alles aus dem Gefrierfach des Kühlschranks entfernt und das Eis geschmolzen ist, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um die Innenflächen zu reinigen und zu trocknen.

7. Legen Sie die Lebensmittel zurück und schalten Sie den Kühlschrank wieder ein

Sie haben es fast geschafft. Jetzt ist es an der Zeit, den Inhalt Ihres Gefrierschranks auszutauschen, was Ihnen eine gute Gelegenheit bietet, alles genau so anzuordnen, wie Sie es möchten.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle gefrorenen Lebensmittel nochmals überprüfen, um zu sehen, ob sie noch gefroren sind. Wenn es sich um rohes Fleisch oder ein anderes Produkt handelt, das ausdrücklich nicht wieder eingefroren werden darf, müssen Sie es so schnell wie möglich aufbrauchen. Wenn Sie das nicht können, müssen Sie es leider loswerden.

Bonus Tipp

Sie können einen Föhn verwenden, um den Schmelzvorgang zu beschleunigen, aber seien Sie vorsichtig! Elektrische Geräte und Wasser sind keine gute Kombination, also achten Sie darauf, dass Sie den Föhn nicht mit dem Gerät in Berührung kommen lassen.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie Kühlschränke und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here